Privat

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Die Abiprüfungen haben begonnen.

Die letzten Wochen war ich fast komplett mit lernen beschäftigt, da ich jetzt gerade meine Prüfungen schreibe. Deutsch habe ich schon am Dienstag geschrieben. Morgen folgt dann Geschichte und am Mittwoch nächste Woche Mahte. Meine mündliche Abiprüfung in VWL steht dann am Ende des Monats an. Anfang Dezember bekomme ich allerdings erst die Ergebnisse. Ich halte euch weiter auf den laufenden. Wer mag, kann darf gerne in den nächsten Tagen mit Daumen drücken.

Donnerstag, 4. Februar 2010

Lebenszeichen zwischen den Sendepausen

Ich weiß, ich habe hier länger schon nicht mehr geschrieben. Teilweise fehlte mir auch einfach die Zeit dafür. Und auch nach diesem Beitrag wird es wohl wieder eine Weile Still hier werden. Denn Ende diesen Jahres steht dann ja das Abi an und daher wird es mit der Schule derzeit auch nicht weniger. Sowieso ist mein neuer Stundenplan ein A…. mit Ohren. Denn ich habe super viele Freistunden, dafür nun aber auch jeden Tag bis mindestens 16 Uhr Schule, teilweise sogar länger.
Ich werde eure Blogs aber weiter mitverfolgen und vielleicht mich auch noch mal in der einen oder anderen ruhigen Minute aus der Versenkung zurück melden.

Dienstag, 3. November 2009

Eine Welt Laden Projekt in der Schule

Bei uns in der Schule gibt es eine „Eine Welt Laden“ AG. Die verkauft Dienstag in der Schule immer einige Fairgehandelte Artikel. Hauptsächlich sind das natürlich Sachen wie Studentenfutter, oder Schokoriegel. Also alles Gutes Zeug, das sich schnell mal zwischendurch so verzerren lässt. Sogar Kaffee gibt es dort, allerdings nur in Packungen zu kaufen und nicht im Ausschank, da dies sonst Stress mit dem Betreiber der Schulcafeteria gibt (Blöde Monopolisten). Da Schulags ja keinen Gewinn machen dürfen, wird die Ware einfach so in Kommission verkauft. Die Ware kommt aus dem „Eine Welt Laden“ welcher hier in Münster City ist. Ziel ist es ja die Leute auf diese Produkte aufmerksam zu machen.

Und nun bin ich bei diesen Projekt auch dabei. Denn da ich ja seit letzten Semester die benötige Fremdsprachenquali in Latein habe, den Göttern sei dank, nun in dieser Stunde keinen Lateinnachhilfe mehr und somit auch wieder Zeit. So das ich nun ab nächste Woche bei dem Laden mitverkaufe.

Mein Geburtstag

Gestern war es dann mal wieder so weit. Trotz Schulklausurenstress bin ich ein Jahr älter geworden. So das ich jetzt 27 Jahre auf dem Tacho habe. Daher waren gestern auch noch einige Freunde zu besuch. Die ganze Feier war zwar von mir ein bisschen kleiner angelegt, da es geldtechnisch derzeit nicht all zu viel vom Bafög überbleibt und meine Anfrage beim Bundeskanzleramt meinen Geburtstag mit einem kleinen Partybudget zu sponsern leider unbeantwortet geblieben ist. So hatte ich eigentlich nur geplant Getränke und Knabbersachen anzubieten. Doch wozu hat man Freunde. Denn die haben echt auch fast jeder noch mal gute Sachen mitgebracht. So gab es z.B. Kuchen und Käsebrot.

Alles in allem ein richtig gelungener schöner Abend.

Dienstag, 8. September 2009

Bericht zur Stufenfahrt nach Wien

Ende letzter Woche bin ich von der Stufenfahrt nach Wien zurück gekommen. Und es wahr mehr als spannend. Denn ich bin nicht nur das erste mal in meinem Leben geflogen, sondern habe in Wien auch noch jede Menge toller Sachen gesehen. Geschichte ist in Wien an jeder Ecke echt total präsent. Und die alten Barockbauten bieten echt eine tolle Stadtflair.

Besonders beeindruckt haben mich die Größe der Schlossanlagen. Man ließt zwar ständig in Geschichtsbüchern wie groß diese Bauten sind und wie prunkvoll das Leben dort gewesen sein soll, aber eine wirkliche Vorstellung bekommt man echt erst, wenn man mal in so einem Gebäude war. Auf das Prunkvolle wurde bei den Führungen natürlich auch mehr als ausführlich eingegangen. Als Kritik habe ich hier eigentlich nur das die negativen Seiten des Absolutismus bei allen Führungen total vernachlässigt wurden. Denn das dem Volk das Geld für diese Bauwerke abverlangt wurde, wurde mit keinem Wort erwähnt.

Mittwoch, 17. Juni 2009

Ich bin mit Latein am Ende

Habe heute schon meine Lateinklausur wieder bekommen und ich hab es leider nicht geschafft eine vier zu schreiben. Ich hab nämlich noch einen drauf gesetzt und eine drei geschrieben.

Eine großes Danke also an alle die mit Daumen gedrückt haben.

Damit hab ich nun meine zweite Fremdsprachenqualifikation in der Tasche und kann Latein abwählen. Mir purzelen gerade unendlich viele Steine vom Herzen, da Latein immer schon mein lernintensivstes Fach war, und ich im diesem Semsester sogar für andere Fächer weniger getan habe, obwohl ich mehr hätte tun müssen, um für Latein zu lernen. Somit ist erst mal die für mich derzeit größte Hürde auf dem Weg zum Abi genommen und es kann weiter gehen.

Hab dann zwar jetzt kein Latinum, aber sollte ich das später mal brauchen, oder ich das Gefühl haben ohne diesen Schein nicht leben zu können, kann ich das nach dem Abi halt immer noch nach machen.

Aber erst mal freu ich mich jetzt über die Note und die in 14 Tagen anstehenden Sommerferien.

Sonntag, 14. Juni 2009

Lateinische Entscheidungsschlacht am Dienstag

Am Dienstag ist es hoffentlich so weit. Die hoffentlich letzte Lateinklausur in meinem Leben. Einzige Bedingung für das Abwählen meiner schulischen Achillesferse. Eine glatte vier in der Gesamtnote schaffen. Puhh, trotz intensiv lernenes am Wochenende hab ich dann doch irgendwie bamel vor der Klausur. Also wer Lust und Zeit hat kann am Dienstag morgen ab Acht Uhr gerne für mich 145 Minuten lang die Däumchen drücken.

Samstag, 25. April 2009

Mit dem Fahrrad zur Schule

Ich hab den Schulanfang letzte Woche mal genutzt um einen Versuch zu unternehmen meinen inneren Schweinehund zu überwinden. Und bin daher mal mit dem Rad einmal fast quer durch die Stadt zur Schule gefahren. Dabei ist mir mal wieder aufgefallen was für Sonderollen man so als Radfahrer in Münster genießt. Während man sich als Autofahrer, und ich auch an den ersten beiden Tagen, noch überall irgendwelche Umwege fährt. So knallt man mit dem Fahrrad hier in MS einfach gerade oder quer auf sein Ziel zu. So hab ich von einigen Mitschülern einen Schleichweg gezeigt bekommen, welcher direkt über das Gelände der hiesigen Uniklinik geht. Wobei man hier schon echt nicht mehr von einem Schleichweg sprechen kann, wird dieser Weg doch auch morgen von alleine gut 20 Menschen genutzt, alleine wenn ich dort lang radeln. Weitere werde da im laufe des Tages sicher folgen. So was gibt es echt nur hier in Münster.
Bin aber mal gespannt wie lange ich das mit dem Fahrrad fahren durchhalte. Wobei ich für mich schon festgelegt habe, dass wenn es regen sollte, wieder der Bus genommen wird, denn bei gut 10 km Weg, kann ich mich sonst an der Schule wahrscheinlich erst mal irgendwo zum trocknen aufhängen gehen.

Freitag, 27. Februar 2009

Der Jump in Run Zocker in mir

... schlägt gerade Purzelbäume. Der Grund dafür ist der, dass ich heute Abend die Gelegenheit hatte Littel Big Planet auszuprobieren. Und wow ist das ein cooles Jump in Run. Wenn da nur nicht die hohen Anschaffungskosten für die PS3 wären, würde ich es sicherlich bald auch schon hier haben. Naja ich tröste mein Zockerherz erst mal die nächsten Tage mit dem Wii Puzzelspiel Boom Blox. Das gibt es nämlich derzeit bei Amazon für 8,97 und da ich von dem Spiel schon sehr viel Gutes gelesen habe, und man bei dem Kurs eigentlich im Grunde nichts falsch machen kann, habe ich das eben bestellt.

Sonntag, 1. Februar 2009

Neues von der Schulbank

Hier war ja schon seit einigen Wochen nichts mehr los. Der Grund für mein passives Blogverhalten lag unter anderem daran, dass es in der Schule noch mal richtig hart ran ging, da unsere Lehrer vor der Kursphase, wo man so nicht mehr so einfach sitzen bleiben kann, noch mal ordentlich ausgesiebt haben.

Aber ich hab die Versetzung mit einem Schnitt von 2,2 doch ganz gut hinbekommen. Einzigste Baustelle stellt die 5 in Latein da. Hier muss ich im nächsten Semester noch eine ganze Note besser werden, denn um die zweite Fremdsprachenqualifikation zu erlangen muss man im dritten Semester mit einer vier abschließen. Mal schauen ob und wie mir das 2000 Jahre nach der Wahrusschlacht so gelingt.

Positiv ist jetzt erst mal jedenfalls das ich nicht mehr so einfach sitzen bleiben kann, und ich mich jetzt von den Fächern auch immer mehr und mehr auf meine Interessen ausrichten kann.
Achja und Realschulabschluss hab ich jetzt mit diesen Zeugnis auch. Also quasi noch mal. Aber gut, doppelt hält halt besser.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Hi! Sag mal, bist Du...
Hi! Sag mal, bist Du auch wieder auf der PFI-Konferenz???...
Sianna (Gast) - 24. Mrz, 23:07
Glückwunsch
1,7 Alter Falter nicht schlecht! Herzlichen Glückwunsch. Dann...
Tim (Gast) - 3. Jan, 14:58
YEAHHHH!!! Das haste...
YEAHHHH!!! Das haste richtig klasse hinbekommen, herzliche...
Sianna (Gast) - 3. Jan, 01:00
Abitur bestanden
So hier nun etwas verspätet aber auch für...
CptCalhoun - 31. Dez, 19:23
How Geek Are You?
70% GeekCreated by OnePlusYou - Free Dating Site
CptCalhoun - 28. Okt, 21:56

Links

Mein altes Blog
CptSalek
Hex' in the City
Atreja
Grainne's Hidden Cottage
Waldschratt
Sandhexe
Wolfas Höhle
Sianna's kleine Welt
Heidenkinder
Channel Hopping
Alte und neue Pfade
flying goose
VS-Geheim
die Buchhändlerin
Rhalina
Das Bäumchen
Tahira
Alchemila
Prince of Fantasy
climatechangestuffit

Suche

 

Status

Online seit 4263 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mrz, 23:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Allerlei
Impressum
Meine spirituelle ReiseSuche
Privat
Science Fiction und Fantasy
Wizard Rock
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren