Meine spirituelle ReiseSuche

Sonntag, 1. Februar 2009

Imbolc

Ein fröhliches Imbolc euch allen. Ich hab gestern schon mit Leuten vom Hexentreff Münster gefeiert und werde heute Abend noch mal selbst privat eine Kleinigkeit machen.

Sonntag, 21. Dezember 2008

Ein schönes Yule euch allen

Ich wünsch euch allen ein schönes Yule. Ich werde heute im laufe des Tages noch zu meinen Eltern auf die Insel hochfahren, daher weiß ich noch nicht so ganz genau wann ich feiern werden. Aber vielleicht ergibt sich ja heute Abend noch eine schöne Gelegenheit bei einem ersten Strandbummel.

Dienstag, 21. Oktober 2008

Heidnisches Menschenbild im katholischen Religionsunterricht

Zur Zeit beackern wir im katholischen Religionsunterricht das Thema christliches Menschenbild. oder das was der Clerus für ein solches hält. Mein Lehrer hat nun heute angekündigt das er das christliche Menschenbild gerne mit anderen Menschenbildern anderer Religionen vergleichen würde um so die Diskussion in Gang zu bringen. Die einzelnen Menschenbildern, sollen dabei in kurzen Referaten vorgestellt werden. Von anderen Weltreligionen bis hin zu Sekten ist laut dem Lehrer alles erlaubt.

Einer meiner ersten Gedanken war doch mal das heidnische Menschenbild vorzustellen. Als ich dazu heute aber dann noch mal in meinen Büchern gestöbert habe, ist mir aber erst mal die Frage aufgekommen gibt es überhaupt ein einheitliches Menschenbild? Schließlich gibt es im Heidentum eine Menge Strömungen, die gerne auch viel Wert auf ihre Individualität legen Gibt es vielleicht feste Vorstellung eines Menschenbildes, welche ein Großteil der Strömungen des Heidentums teilt? Und wenn ja welche sind das?

Diese Fragen gehen mir daher seit heute Nachmittag durch mein Kopf, und daher wollte ich euch doch mal fragen wie ihr das seht, um mal Meinungen von anderen Heiden zu diesem Thema zu bekommen.

Außerdem ist damit dann da doch die generelle Frage hoch gekommen ob eine katholische Schule schon für so viel Pagan Power bereit ist? Ein klares Outcoming als bekennender Heide ist übrigens ausgeschlossen, da dies zu starke Probleme für mich mit sich bringen würden, die im extremsten Fall einen Verweis von der Schule bedeuten würden. Und soweit möchte ich für ein Referat nun wirklich nicht gehen, bis zu dem Standpunkt eines neutralen Interessierten, würde ich mich aber vorwagen. Denn das ich nun nicht der Vorzeigekatholik bin, und durchaus in Sachen Christlicher Lehrer mal über den Tellerrand schaue, hat man nämlich schon zur Kenntnis genommen. Ist soweit auch okay und gewünscht. Auch hierzu ist natürlich eure Meinung gewünscht.

Also alle Liebe Mitbloggenden Heiden. Comments please.

Mittwoch, 6. Februar 2008

Besuch beim Imbolcritual

Am Samstag habe ich ein kleines Soloimbolcritual im Wald gefeiert, wobei so Solo war ich da gar nicht,. Ich hab nämlich beim Ritual zweimal tierischen Besuch bekommen.

Zunächst zum ersten Gast. Dies war ein Hund, welcher seinem Herrchen, welcher ein gutes Stück weg spazieren ging ausgebüchst war. Ich hatte gerade meinen Schutzkreis gezogen als der Hund auftauchte. Zuerst rannte dieser auf mich, ich befand mich in einer Kuhle an einem Flussufer im Wald, auf mich zu. Dann bremste er harrgenau vor meinem Schutzkreis ab. Und weldete mich fröhlich mit seinem Schwanz an. Ich wollte den netten Besucher gerade in den Kreis bitten, doch da rief ihn schon sein Herrchen zurück. Macht aber nichts, denn der nächste Besucher lies nicht lange auf sich warten.

Denn gerade als ich alle anderen Wesenheiten in meinen Kreis eingeladen hatte, tauchte ein kleines Vögelchen auf. Setzte sich fröhlich neben mir auf einem kahlen Strauch. Zwar blieb er da nicht all zu lange, da der Strauch unter dem Gewicht des Vögelchens fröhlich zu schwanken begann, doch blieb es über das ganze Ritual am Ritualort und hat sogar noch bei meinen alleine gesundenden Chants fröhlich mitgeträllert.

Es war ein richtiges tolles und kraftvolles Ritual. Ich habe jetzt immer noch Frühlingsgefühle im Bauch wenn ich daran denke.

Montag, 24. September 2007

Mabon

Ich habe diesmal Mabon für mich nett alleine am Freitag im Wald gefeiert. Alleine für mich in einem kleinen spontanen Ritual. Vor allem habe ich dafür gedankt das mein Projekt Wohnungssuche so schön geklappt hat.

Am Samstag gab es dann Mabonfeiermässig noch mal einen kleinen Nachschlag. Da ich dann spontan bei einem Treffen des Hexentreffs Münster noch mal mit gefeiert habe.

Dienstag, 3. April 2007

PFI Konferenz und Ostra

Lang Lang ist es ehr seit ich hier das letzte mal gebloggt habe.

Zunächst einmal möchte ich noch mal kurz meine Gedanken zur PFI Konferenz äußern, auf der ich ja am vor einigen Wochen war. Es war ein richtig tolles Wochenende. Ich hab vieles neues dort mit genommen. Vor allem das Abschlussritual, welches von Vicky Gabriel und William Anderson geleitet wurde.

Ostara haben CptSalek und ich bei uns im Garten gefeiert. In kleiner Runde wieder an unserem Gartentisch, welcher wieder als Altar herhalten durfte. Da wir nicht viel Zeit hatten, groß was zu planen, haben wir wieder mal recht spontan improvisiert und es war sehr schön. Wir haben unser übliches Dank und Bittritual gemacht und einige Blumensamen in einem Blumentopf ausgesät und mittlerweile kucken dort auch schon die ersten Pflänzchen heraus.

Donnerstag, 15. März 2007

Kurzfristige Teilname an der PFI Konferenz

Nun hab ich mich doch glatt entschlossen noch kurzfristig an der PFI Konferenz teilzunehmen, zu der ich dann auch mit einigen Bekannten von hiesigen Heidenstammtisch Münster aus, nach Dortmund fahren werden. Ich bin schon mal sehr gespannt auf die Vorträge, da ich noch nie auf einer solchen Veranstaltung war.

Montag, 5. Februar 2007

Imbolc

Am Samstag haben wir bei uns vom Hextreff Münster Imbolc gefeiert. Das ganze fing zuerst mit einem tollem Ritual bei uns im Garten an. Dabei haben wir dann für Projekte im letzten Jahr gedankt und an Anlehnung an das Ritual von flying goose haben wir dann für unsere anstehenden Projekte Kerzen geweiht. Auch haben wir während der Kreisziehung und nach der Elementanrufung gesungen. Was bei mir das Gefühl von sehr mächtigen harmonievollen Energien freigesetzt hat.

Anschließend gab es zur Stärkung CptSaleks berüchtigte Pfandkuchen. Und das ganze endet dann in einem gemütlichen Zusammen sein.

Samstag, 23. Dezember 2006

Yule

Yule habe ich diese Jahr mit CptSalek zusammen in Garten gefeiert. Es war richtig schön. Zumal wir wieder völlig spontan und frei uns ein kleines Ritual ausgedacht hatten. Diesmal war es dort, anders als zu Samhain, im Garten trocken und Windstill, so das wir auch sehr schön mit Kerzen arbeiten konnten.

Am Ende des Rituals haben wir dann noch gemeinsam eine heidnische Version von Stille Nacht Heilige Nacht gesungen.

Samstag, 16. Dezember 2006

Santa Claus is Pagan too

Dieses tolle Weihnachtslied für Heiden gibt es unter

hier
zum download.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Hi! Sag mal, bist Du...
Hi! Sag mal, bist Du auch wieder auf der PFI-Konferenz???...
Sianna (Gast) - 24. Mrz, 23:07
Glückwunsch
1,7 Alter Falter nicht schlecht! Herzlichen Glückwunsch. Dann...
Tim (Gast) - 3. Jan, 14:58
YEAHHHH!!! Das haste...
YEAHHHH!!! Das haste richtig klasse hinbekommen, herzliche...
Sianna (Gast) - 3. Jan, 01:00
Abitur bestanden
So hier nun etwas verspätet aber auch für...
CptCalhoun - 31. Dez, 19:23
How Geek Are You?
70% GeekCreated by OnePlusYou - Free Dating Site
CptCalhoun - 28. Okt, 21:56

Links

Mein altes Blog
CptSalek
Hex' in the City
Atreja
Grainne's Hidden Cottage
Waldschratt
Sandhexe
Wolfas Höhle
Sianna's kleine Welt
Heidenkinder
Channel Hopping
Alte und neue Pfade
flying goose
VS-Geheim
die Buchhändlerin
Rhalina
Das Bäumchen
Tahira
Alchemila
Prince of Fantasy
climatechangestuffit

Suche

 

Status

Online seit 4327 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mrz, 23:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Allerlei
Impressum
Meine spirituelle ReiseSuche
Privat
Science Fiction und Fantasy
Wizard Rock
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren